Pauschalreise

Startseite/Pauschalreise
06. Juli 2018

BGH: Reisende dürfen in bestimmten Fällen eigenmächtig Ersatzflüge buchen

06.07.2018|Entschädigung, Fluggastrechte, Flugverspätung, Pauschalreise, Reiserecht, Reiseveranstalter|

Bucht ein Reisender nach einer Flugverspätung in Eigenregie einen Ersatzflug, muss der Reiseveranstalter jedenfalls dann die Mehrkosten hierfür übernehmen, wenn er den Reisenden nicht auf dessen Pflicht zur Anzeige des Reisemangels hingewiesen hat. Dies entschied jüngst der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 03.07.2018 (Az.: X ZR 96/17; Leitsatz d. Bearbeiters). Reisende buchten eigenmächtig Ersatzflug [...]

10. Juni 2018

Neues Pauschalreiserecht ab 01.07.2018 – AGB müssen angepasst werden

10.06.2018|Abmahnung, AGG, Pauschalreise, Reisebüro, Reiserecht, Reiserücktritt, Reiseveranstalter, Reisevermittler|

Zum 01.07.2018 setzt der Gesetzgeber die Regelungen der EU-Pauschalreiserichtlinie um. Das Pauschalreiserecht im BGB (derzeit noch in §§ 651 a – m geregelt) wird an verschiedenen Stellen geändert, ergänzt und erweitert. Die neuen Regelungen werden in §§ 651 a – y BGB n.F. zu finden sein. Außerdem wird das Einführungsgesetz zum BGB – das EGBGB – [...]

23. Mai 2017

Reisender trägt Risiko für Mitführen geeigneter Ausweispapiere

23.05.2017|Pauschalreise, Reiserecht, Reiseveranstalter|

Im Verhältnis zum Reiseveranstalter fällt die Mitführung der für die Reise benötigten Ausweispapiere in die Risikosphäre der Reisenden ohne dass es darauf ankäme, aus welchen Gründen die Pässe der Reisenden nicht als ausreichend angesehen werden. In einem solchen Fall können Reisende ihren Reisevertrag nicht wegen höherer Gewalt kündigen. Dies entschied jüngst der Bundesgerichtshof in seinem [...]

13. Oktober 2016

Pauschalreisende müssen Mehrkosten für neue Flugtickets tragen

13.10.2016|Pauschalreise, Reiserecht, Reiserücktritt, Reiseveranstalter|

Pauschalreisende müssen Mehrkosten für neue Flugtickets tragen Es ist zulässig, wenn Reiseveranstalter bei Fluggesellschaften Flüge buchen, die keinen Wechsel in der Person des Fluggastes zulassen. Deswegen müssen Pauschalreisende - bei Eintritt eines Dritten in den Reisevertrag - die Mehrkosten für eine erforderliche Neubuchung von Flugtickets selbst tragen. Dies entschied der Bundesgerichtshof in seinen Urteilen vom [...]